M42 - Minitastatur mit Maus-Simulator

M42ro
M42ro

Diese Tastatur ist mit leicht gängigen Kleintasten bestückt und kann eine Standardtastatur vollständig ersetzen. Sie bietet daher den PC-Nutzern einen Ausgleich, deren Kraft und Aktionsbereich stark beeinträchtigt sind. Die Möglichkeit, Makros für die Buchstabentasten zu definieren, erleichtert die Arbeit zusätzlich.

In der Minitastatur ist ein kompletter Maus-Simulator integriert, der eine herkömliche Maus vollständig ersetzt.

M42tm
M42tm

Es gibt unterschiedliche Mausbedienungen:

  • M42ta = Tastenmaus
  • M42ro = Rollkugel / Trackball
  • M42tm = Glidepad / Berührungsfläche

Bei der M42tm können je nach programmierbarer Einstellung können auch verschiedene Mausfunktionen durch Tippen auf die Fläche ausgelöst werden. Alternativ stehen aber immer alle Klickfunktionen auch über Tasten zur Verfügung.

M42ta
M42ta

Unter dem Feld für die Mausrichtungssteuerung sind bei jeder M42 die beiden Maustasten für den linken und rechten Mausklick einer konventionellen Maus und weitere Tasten für den Doppelklick, das Halten der linken Maustaste und das Halten der rechten Maustaste angeordnet.

Bei der M42ta wird die Mausrichtung mittels Tastendruch gesteuert.

Mit der Taste "Tempo-Umschaltung" im Zentrum der Richtungstasten, kann zu einem gleichbleibend hohen Maustempo gewechselt werden, wenn man in Programmen arbeitet, die keine so genaue Positionierung erfordern.

Anschluss:

Diese Minitastatur wird an die USB-Schnittstelle des Computers angeschlossen und von den Standardtreibern erkannt. Die Tastatur- und Mauseinstellungen sowie die Stromversorgung erfolgen über ein Kabel (andere Anschlussvarianten auf Anfrage).

Maße:

  • Tastengröße: 8mm x 8mm
  • Tastenabstand: 10 mm (von Mitte Taste bis Mitte Taste)
  • Bedienfeld: 100 mm x 125 mm
  • Tastatur: 110 mm x 200 mm x 30 mm, durch Stützen variabel aufstellbar

Funktionen:

  • Auslösen der Tastenfunktionen mit den Fingern oder einem Stab (auch Mund- oder Kopfstab)
  • vollständige 1-Finger-Bedienbarkeit durch "Rasten" der Tasten Shift, Strg, Alt und AltGr
  • wahlweise festes Einrasten möglich, Anzeige der "Rast"-Zustände über Leuchtdioden
  • Maus-Simulator mit Richtungstasten und Scroll-Funktion in unmittelbarer Tastaturnähe
  • Wiederholzeiten u.a. Parameter und Makros direkt über die Tastatur programmierbar.

Optionen:

  • Stative
  • Handauflagen
  • Bedienstäbe
  • drahtlose Ausführung (Infrarot)